Schréder - Nachhaltigkeitsbericht 2023

Mitarbeitende

Geschlechtervielfalt Bis Ende 2023 stieg der Frauenanteil in Führungspositionen auf 15 Prozent gegenüber 13 Prozent Ende 2022. Obwohl dies eine Verbesserung darstellt, müssen wir uns weiterhin darauf konzentrieren, unser Ziel für 2030 zu erreichen, nämlich 20 Prozent der Führungspositionen mit Frauen zu besetzen. Der beste Weg, um den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen, besteht unserer Überzeugung nach darin, für eine vielfältigere Belegschaft zu sorgen. Deshalb setzen wir uns dafür ein, bis 2025 sicherzustellen, dass mindestens 40 Prozent aller neuen bzw. neu zu besetzenden Stellen mit Frauen besetzt werden. Dieser Anteil soll damit die Marke von 32 Prozent von Ende 2023 übertreffen.

Alter bis 30

Frauen Männer

30 - 50 über 50

D – Schréder Executive Team 7

14 % 15 %

86 % 0 % 85 % 0 %

48 % 52 % 56 % 44 %

C – Managementpositionen 8

24 %

76 %

14 %

66 % 20 %

B – Fachkräfte 9

A – Unterstützende und administrative Positionen 10

47 %

53 %

18 %

62 % 20 %

18 %

82 % 19 %

56 % 25 %

Sonstige 11

(7) Führungskräfte, die eine strategische Vision bzw. eine taktische strategische Richtung vorgeben. (8) Funktionen mit Schwerpunkt auf taktischen und operativen Tätigkeiten in einem bestimmten Bereich. Positionen auf Managementebene mit in der Regel mindestens drei direkt Berichtenden. (9) Einzelne Mitarbeitende mit Verantwortung für eine berufliche bzw. technische Disziplin oder ein Fachgebiet bzw. für die Koordination von Prozessen und Programmen. In einigen Fällen sind sie Führungskraft mit zwei oder weniger Mitarbeitenden. (10) Einzelne Mitarbeitende, die organisatorische oder administrative Unterstützungsleistungen erbringen oder im Tagesgeschäft tätig sind (z. B. Technik, Produktion usw.) (11) Mitarbeitende in Büro- und Produktionstätigkeiten, die nicht eingruppiert sind.

5.1 – Alle Formen der Diskriminierung von Frauen und Mädchen überall auf der Welt beenden. 5.5 – Die volle und wirksame Teilhabe von Frauen und ihre Chancengleichheit bei der Übernahme von Führungsrollen auf allen Ebenen der Entscheidungsfindung im politischen, wirtschaftlichen und öffentlichen Leben sicherstellen.

35

Powered by