Schréder - Industrie - Produktpalette

Industrie - Beleuchtungslösungen Für Umgebungen, in denen Menschen gerne arbeiten

LEUCHTEN PRODUKTPALETTE

INDU BAY

INDU CONTILINE

INDU DOWNLIGHT

INDU FLOOD

INDU LINE

INDU PANEL

INDU WALL PACK

MY1 LED

OMNISTAR

STEUERSYSTEME

GEBÄUDE

SMARTE STELE

SHUFFLE

Lightability TM Einstellung, Mission und unsere Überzeugung

Mit einer hundertjährigen Tradition, die von Innovationen und Unternehmergeist geprägt ist, verschiebt Schréder die Grenzen in Sachen intelligente Beleuchtung. Wir erweitern ständig unser Knowhow, damit wir nicht nur städtische Umgebungen beleuchten, sondern auch weitere Dienstleistungen für die Interaktion zwischen öffentlichen Räumen und den Menschen darin anbieten können. Wir unterstützen Kommunalbehörden beim Aufbau offener, interoperabler Plattformen und bieten eine einfach zu integrierende Infrastruktur, die nicht nur die Lebensqualität in Städten, sondern auch die Qualität des Zusammenlebens verbessert. Wir achten auf das Geld der Steuerzahler*innen und bieten den Bürger*innen das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis. Daher fördern wir einen effektiveren Einsatz öffentlicher Gelder durch die Integration staatlicher Strategien und die Senkung der Betriebskosten durch neue Technologien. Wir fördern die aktive, offene und integrative Beteiligung von Akteur*innen des Innovationsökosystems von Städten und tragen so zur sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Entwicklung von Unternehmen und Bürgern*innen bei. Wir bemühen uns um ein integratives Umfeld, das die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen, die Geschlechtergleichheit und die ethnische Gerechtigkeit fördert und für gefahrenreiche Orte in Städten neue Möglichkeiten eröffnet. Wir unterstützen und implementieren Schulungsinitiativen für Bürger*innen, Planer*innen und Entscheider*innen zu Beleuchtung und intelligenteren Städten auf offene, transparente und unvoreingenommene Weise.

Ihr Partner für Nachhaltigkeit

Schréder hat eine zusammenhängende und unternehmensweite Nachhaltigkeitsstrategie mit dem Titel „ Together for our Future “ entwickelt. Diese basiert auf drei Säulen, die die für uns relevanten Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen umfassen. Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil unserer Strategie, unserer Struktur, unserer Prozesse und unserer Unternehmenskultur. Bei Schréder arbeiten wir eng mit unseren Kund*innen zusammen und entwickeln so robuste und langfristige Lösungen für die Herausforderungen, vor denen sie stehen. Zugleich schaffen wir dabei einen Mehrwert mit positiver, dauerhafter Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt.

GEMEINSCHAFT Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen, indem wir mit unseren Lösungen einen durchwegs positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten.

PLANET Verantwortung für den Planeten übernehmen, indem wir Umweltbelastungen durch uns und unsere Kund*innen reduzieren.

MENSCHEN Verantwortung für unsere Mitarbeitenden übernehmen, indem wir persönliches Wachstum durch Diversität und Achtung der Menschenrechte fördern.

6

„Als marktführendes Unternehmen beteiligen wir uns am weltweiten Kampf gegen den Klimawandel und möchten unseren Beitrag zu einer verantwortungsvollen wirtschaftlichen Entwicklung leisten. Wir unterstützen die Menschen dabei, ihre größten Herausforderungen zu meistern und die Welt nachhaltiger zu gestalten.“

Werner de Wolf CEO – Schréder

Ein Unternehmen ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit

EcoVadis beurteilt jährlich über 85.000 Organisationen in mehr als 160 Ländern und aus über 200 Branchen. Anhand von 21 Kriterien wird so die Leistung eines Unternehmens in vier Kategorien ermittelt: Umweltschutz, Arbeitsbedingungen und Menschenrechte, Ethik und nachhaltiges Beschaffungswesen. Die Silber-Stufe von EcoVadis ist der Lohn für die Anstrengungen, mit denen sich alle Mitarbeitenden von Schréder tagtäglich für eine bessere und nachhaltigere Welt einsetzen. Weitere Infos: www.ecovadis.com

7

Verantwortung für den Planeten

Herstellung gemäß den strengsten Umweltstandards

Alle Werke von Schréder sind nach ISO 14001:2015 zertifiziert. Ihre Maßnahmen im Bereich Umweltmanagement sind somit belegt. In jedem Werk wurde vom Qualitätsmanagement ein Plan zur kontinuierlichen Verbesserung der Ressourceneffizienz und des Abfallmanagements umgesetzt.

Weitere Infos: www.iso.org

8

Transparenz in allen Lebenszyklusphasen

Damit die Kund*innen über deutliche Informationen über die Umweltauswirkungen jeder Leuchte verfügen, hat Schréder in Zusammenarbeit mit einer unabhängigen Agentur und gemäß den Grundsätzen von ISO 14040:2006 ein Analysetool für den Produktlebenszyklus (Instant LCA) entwickelt Die Resultate sind jeweils im Product Environmental Profile (Produktumweltprofil/ PEP) verfügbar. Darin wird die Ökobilanz einer Leuchte zusammengefasst, indem ihre Umweltauswirkungen während aller Lebenszyklusphasen, von der Rohstoffgewinnung bis zum Ende der Lebensdauer, untersucht werden. Die PEP-Dokumente sind auf Anfrage für alle Kund*innen verfügbar und belegen die Einhaltung der geltenden Vorschriften sowie die Bemühungen um eine Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks. Produktdesign für die Kreislaufwirtschaft Schréder berücksichtigt die Kreislaufwirtschaft von Anfang an. Schon in der Konzeptionsphase beziehen die Designrichtlinien nicht nur die Produktions- und die Umweltauswirkungen unserer Leuchten mit ein. Sie erleichtern das Entfernen von Komponenten und erhöhen die Standardisierung von Teilen sowie die Trennbarkeit der Materialien am Ende der Nutzungsdauer.

Das Schréder Circle Light Label kennzeichnet Produkte, die für die Kreislaufwirtschaft optimiert sind, ohne Kompromisse bei Qualität einzugehen. Wir bewerten das Zirkularitätspotenzial unserer Leuchten anhand von 12 objektiven Kriterien in 5 Kategorien:

Hier klicken für weitere Infos

Leistung Wartung Wiederaufarbeitung Zerstörungsfreie Demontage Recycling

IZYLUM

FLEXIA

Die Leuchten werden anhand einer vergleichenden Skala von 1 Stern (geringste Zirkularität) bis zu 4 Sternen (höchste Zirkularität) bewertet. Damit unsere Kund*innen eine fundierte Entscheidung treffen und eine echte Kreislaufwirtschaft entwickeln können, tragen nur Leuchten mit 4 Sternen ein Circle-Light-Label.

9

Lösungen für maximale Energieeffizienz

BENUTZERDEFINIERTE WERKSSEITIGE TREIBEREINSTELLUNGEN Intelligente Treiber für Leuchten können im Werk mit komplexen Dimm-Profilen programmiert werden. Die Aktivierung des voreingestellten Dimm-Profils erfolgt anhand der Zeitspanne zwischen Ein- und Ausschalten Das maßgeschneiderte Dimm-System sorgt für maximale Energieeinsparungen bei gleichzeitiger Einhaltung der erforderlichen Beleuchtungsstärke und Gleichmäßigkeit während der Nacht.

LEISTUNG

100 %

80 %

60 %

LICHTLEISTUNG

40 %

20 %

ZEIT

17

21

23 01

03 05 07

SENSOREN FÜR AUTONOME DYNAMISCHE SZENARIEN Um Sicherheit und Komfort im öffentlichen Raum zu gewährleisten, schalten photoelektronische Sensoren die Leuchten genau dann ein, wenn das natürliche Licht nicht mehr ausreicht (Bewölkung, Nacht usw.). An Orten mit wenig nächtlicher Aktivität kann die Beleuchtung die meiste Zeit auf ein Minimum gedimmt werden. Mithilfe von Bewegungssensoren wie PIR-Sensoren oder Radargeräten können die Pegel (unter Berücksichtigung von Geschwindigkeits- und Richtungskriterien) angehoben werden, sobald ein*e Fußgänger*in oder ein Fahrzeug in der Umgebung erkannt wird.

10

FORTSCHRITTLICHE FENSTEUERUNGSSYSTEME Mit seinen benutzerfreundlichen Fernsteuerungssystemen für intelligente Beleuchtung bietet Schréder fortschrittliche Lösungen zur Programmierung hocheffizienter Dimm-Profile auf der Grundlage endloser Variablen (Kalendertage, Sonderveranstaltungen, Jahreszeiten usw.), ganz ohne Abstriche bei der Sicherheit, beim Komfort und beim Wohlbefinden der Menschen. Schréder ist in der Lage, intelligente Beleuchtungsanwendungen zu integrieren, wie z. B. die Fähigkeit, die Lichtfarbe anzupassen oder durch PIR- oder Radarsensoren dynamische Beleuchtungsszenarien zu realisieren. Da die Steuersysteme von Schréder vollständige Interoperabilität bieten, können sie Controller und Sensoren managen und auch Leuchten anderer Hersteller steuern.

Auf dem Weg zu einer bebauten Umwelt mit höchsten Umweltstandards

Wir ermuntern unsere Kund*innen, beim Thema Nachhaltigkeit strategisch vorzugehen und Lösungen mitzugestalten, die bessere Leistungen bei zahlreichen Nachhaltigkeitskriterien erzielen. Dank unserer langjährigen Erfahrung mit der Gestaltung leistungsfähiger Räume mit niedrigem Energieverbrauch können wir Beleuchtungslösungen mit allen erforderlichen Unterlagen liefern, die unsere Kund*innen für eine BREEAM- Zertifizierung benötigen . BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) ist eine Zertifizierung die auf einer führenden Bewertungsmethode für die Nachhaltigkeit von Gebäuden, Gemeinschaften und Infrastrukturprojekten basiert. Mit Lösungen von Schréder lassen sich bis zu 17 Credits (in 6 der relevanten 10 Kriterien) für eine BREEAM- Bewertung erzielen.

Hier klicken für weitere Infos

Weitere Infos: www.breeam.com

11

Verantwortung für die Gemeinschaft

Das richtige Licht, wo, wann und wie es benötigt wird Die Kunst einer intelligenten Beleuchtung besteht darin, das Licht dorthin zu bringen, wo es gebraucht wird, und es dann und dort zu entfernen, wenn und wo man es nicht haben will. Schréder ist der ideale Partner, wenn es darum geht, mit Licht maximale Vorteile zu erzielen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen und Betriebsvorteile zu erzielen. Mit unseren modernen und vielseitigen Technologien, die alle möglichen Lichtprofile erlauben, bieten wir unseren Kund*innen volle Flexibilität bei der Anpassung des Lichts an alle Gegebenheiten.

12

Garantiert die beste photometrische Lösung

Als Pioniere in Sachen Lichttechnik liefern unsere Lichtlösungen das richtige Licht am richtigen Ort. Wir haben im Laufe der Jahre zahlreiche Treibereinheiten entwickelt, um für jedes Projekt die beste Lösung in Bezug auf Leistung, Komfort, gewünschtes Ergebnis und Investitionsrendite zu bieten. Wir streben kontinuierlich nach Innovationen und der Entwicklung von Lösungen, die positiv für die Menschen und nachhaltig für die Umwelt sind. Dank unserem gebündelten technischen und photometrischen Knowhow erfüllen wir auch die anspruchsvollsten Beleuchtungsstandards .

High-power 2 mm 2

Mid-power 2 mm 2

High-power 2 mm 2

High-power 2 mm 2

High-power 2 oder 4 mm 2

High-power 2 oder 4 mm 2

LED-Typ

PMMA- Kollimatoren

Aluminium- Reflektoren

PMMA-Linsen PMMA-Linsen Polycarbonat- Linsen

PMMA-Linsen

Optik

Flachglas oder einfache Abdeckung Backlight- Steuerung Blendschutz Alle Straßen-, Stadt-, Tunnel- anwendungen und mehr

Flachglas oder PC-Abdeckung

Flachglas oder PC-Abdeckung

Flachglas In PC-Abdeckung integrierte Linsen Flachglas

Abdeckung

Backlight- Steuerung Blendschutz

Optionen (je nach Leuchtentyp)

Backlight- Steuerung

-

-

-

Bei Bedarf an sehr

Tunnel- beleuchtung mit durchgängigen Linien

Alle Straßen- anwendungen und mehr

Alle Straßen- anwendungen und mehr

Flutlicht und Großflächen

asymmetrischen Lichtverteilungen und optischem Komfort

Typische Anwendungen

77

11

32

4

13

14

Anzahl Optiken

13

PureNight: dunkler Himmel, brillante Ideen

Mit dem PureNight-Konzept, das auf High-End- Designs mit modernsten photometrischen Plattformen und speziellem Zubehör basiert, bietet Schréder die ultimative Lösung, um den Nachthimmel wieder zu verdunkeln, ohne das Licht in den Städten abzuschalten. Mit Schréder PureNight-Lösungen ist es möglich, das Licht nur dorthin zu richten, wo es gewünscht und gebraucht wird.

DURCH DICHTE BEWÖLKUNG REFLEKTIERTES LICHT

NACH OBEN REFLEKTIERTES LICHT

NACH OBEN GERICHTETES LICHT

BLENDZONE

STÖRUNG DURCH LICHT

DIREKTE BLENDUNG

14

Immer die richtige Farbtemperatur Wählen bedeutet Verzichten Die Entscheidung für die richtige Farbtemperatur ist nie leicht. Es ist bekannt, dass kälteres Licht die Leistung optimiert, während wärmeres Licht günstiger für die natürlichen Zyklen von Mensch und Tier ist. Wäre es da nicht angenehm, sich gar nicht entscheiden zu müssen? Die FlexiWhite-Lösung von Schréder bietet Ihnen die Freiheit, jederzeit die MODELL #1 Schutz der Natur, Förderung von aktiver Mobilität Umwelt Rad-/Fußweg FlexiWhite-Lösung: Amberfarben bei normalen Bedingungen, 3000 K bei Erkennung.

richtige Farbtemperatur zu verwenden. Ob auf der Grundlage vorprogrammierter Szenarien, in Verbindung mit unserem Fernsteuersystem, mittels Sensoren oder mit einer Kombination aller drei Möglichkeiten: Die FlexiWhite-Lösung bietet Ihnen die Flexibilität, für die richtige Lichtstärke mit der richtigen Farbtemperatur am richtigen Ort und zur richtigen Zeit zu sorgen .

AMBERFARBEN

Naturfreundlich, Beleuchtung für minimale Sicherheit

3000 K

3000 K

Personenerkennung, maximierte Sicherheit und Komfort (gute Sicht)

2700 K

2200 K

AMBER- FARBEN

8 U 9 U 10 U 11 U 0 U 1 U 2 U 3 U 4 U 5 U 6 U 7 U 8 U

MODELL #2 Attraktivität, Atmosphäre und zirkadianer Rhythmus Umwelt Stadtzentrum FlexiWhite-Lösung: 2200 K, 3000 K und alles dazwischen.

Früher Abend/früher Morgen Anregende Stimmung 3000 K – 30 Lux

Abend/frühe Nacht Ruhigere Stimmung 2700 K – 20 Lux

3000 K

2700 K 2200 K

MENSCHLICHE RUHEPERIODE/ NATURFREUNDLICHE NACHT

2200 K – 5 Lux

UNTERSTÜTZUNG VON AKTIVITÄT

ALLMÄHLICHES ERWACHEN

Nacht Vollkommen ruhige Stimmung

8 U 9 U 10 U 11 U 0 U 1 U 2 U 3 U 4 U 5 U 6 U 7 U 8 U

15

Einhaltung der strengsten Umweltvorschriften

Jedes Land, zum Teil sogar jede Region, hat eigene Umweltbestimmungen. Diese sind unterschiedlich streng und richten sich auf bestimmte Kriterien. Die Grundlage für alle bildet die 2019 verabschiedete EU-Strategie für ein ökologisches öffentliches Auftragswesen bei Straßenbeleuchtung. Die Ziele der Vorschriften sind: Begrenzung von ULOR auf höchstens 1 %. Weniger Blendung: Mindestens 95 % der Lichtemissionen werden auf Winkel unter 14,5 Grad, ausgehend von der Horizontalen, begrenzt. Einschränkung der Emission von blauem Licht mit CCT < 3000 K. Begrenzung der Lichtmenge auf unter 35 lm/m 2 . Verbot störender Beleuchtung, die auf Wohnungen gerichtet ist, sowie jeglicher Beleuchtung von Wasserläufen und dem Meer. Die von Schréder entwickelte PureNight- Zertifizierungssoftware garantiert, dass Ihre Schréder-Beleuchtungslösung die Rechtsvorschriften und Anforderungen zum Umweltschutz erfüllt . Schréder unterhält ein eigenes zertifiziertes Labor und wird auch von zahlreichen unabhängigen Zertifizierungsstellen unterstützt.

16

R

Schutz des Ökosystems

Auf viele Tiere und Pflanzen können sich hohe Lichtintensitäten, ein bestimmtes Farbspektrum (blaues Licht) und Überbeleuchtung mit der Zeit äußerst negativ auswirken. Nur Experten können dafür sorgen, dass die Störung bestimmter Fisch- und Insektenarten sowie bedrohter Tiere auf ein Mindestmaß begrenzt wird. . Bäume und Hecken sind der natürliche Lebensraum von Fledermäusen, und Flüsse bzw. Kanäle spielen auch für die Futtersuche eine Rolle. Bestimmte Fledermausarten sind sehr lichtempfindlich. Lichtverschmutzung, also übermäßige Beleuchtung und unkontrolliertes Streulicht, trägt erheblich zur Sterblichkeit von Insekten bei. Die PureNight-Photometrie von Schréder erfüllt Dark-Sky- Vorgaben (0 % ULOR und 2200 K) und richtet das Licht mithilfe von Zubehör (Backlight-Steuerung und Blendschutz) nur dorthin, wo es gebraucht wird. Die FlexiWhite-Lösung von Schréder kombiniert mithilfe von Sensoren Dimm-Intensitäten und Farbtemperaturänderungen nach festen oder variablen Szenarien und kreiert so eine sichere und umweltfreundliche Beleuchtung . Das IP66-Design unserer Leuchten verhindert, dass Insekten eindringen und im Gehäuse gefangen sind. Durch den niedrigen Betriebsstrom bleibt das Äußere des Gehäuses kühl, wodurch keine Insekten verbrennen können. Mit dem richtigen Leuchtendesign, der richtigen Photometrie, der richtigen Farbtemperatur und dem richtigen Dimm-Szenario schützt Schréder Wildtiere und trägt zur Erhaltung des Ökosystems bei.

17

Möglichkeiten für mehr aktive Mobilität

LÖSUNGEN FÜR SICHERE FUSSGÄNGERÜBERWEGE Eine effektive Beleuchtung für Fußgängerüberwege muss drei Kriterien erfüllen. Zunächst einmal muss der Überweg gut sichtbar sein und sich von der Umgebung abheben. Dann muss sichergestellt sein, dass Fahrzeuglenker*innen die Fußgänger*innen, die am Fußgängerüberweg stehen oder diesen bereits überqueren, klar erkennen können. Und schließlich darf die Beleuchtung die Fahrzeuglenker*innen nicht blenden.

öffentliche Räume von allen sicher genutzt werden können . Es geht also darum, eine Beleuchtungslösung mit sowohl hoher vertikaler Beleuchtung der Fußgänger*innen, damit diese für Fahrzeuglenker*innendeutlich sichtbar sind, als auch horizontaler Beleuchtung der Überwege für die Menschen bereitzustellen, die diese nutzen. Unsere Lösungen sind dabei selbstverständlich energiesparend, werden nachhaltig hergestellt und sind auch in ästhetischer Hinsicht mehr als ansprechend.

Schréder verfügt über langjährige Erfahrung mit der Entwicklung spezieller Optiken zur Beleuchtung von Fußgängerüberwegen. So garantieren wir die Sicherheit von Fahrzeuglenker*innen und Fußgänger*innen und tragen dazu bei, dass

Horizontale Beleuchtung

Vertikale Be- leuchtung

Hier klicken für weitere Infos 18

INTELLIGENTE BELEUCHTUNG FÜR INTELLIGENTEN RADVERKEHR Radfahren liegt wieder voll im Trend. Und da Elektroräder immer erschwinglicher werden,

Rolle, und wir bei Schréder sind im Laufe der Jahre im Stillen zu Experten geworden, denn wir helfen Städten von Rio bis Budapest dabei, das Radfahren nicht nur zu ermöglichen, sondern aktiv zu fördern. Unsere intelligenten Beleuchtungslösungen für Radwege garantieren, dass jederzeit am richtigen Ort das richtige Licht bereitsteht. Sie minimieren den Energieverbrauch, schonen die Fauna, ermöglichen Netzwerkerweiterungen, optimieren Wartungsaktivitäten und das Anlagenmanagement und bieten zugleich ein optimales Nutzungserlebnis.

wird dieser Trend sich vermutlich fortsetzen. Das Fahrrad an sich ist dabei aber nur ein Faktor. Wer erreichen will, dass die Menschen vom Auto auf das Fahrrad umsteigen, muss für sichere und attraktive Radwege und eine nutzungsfreundliche Infrastruktur sorgen . Für den Wechsel zum Fahrrad ist das Sicherheitsgefühl ebenso wichtig wie die Sicherheit selbst. Die Beleuchtung spielt dabei eine wesentliche

Hier klicken für weitere Infos

19

Verantwortung für die Menschen

Unterschiede respektieren, inklusiv handeln, Diversität leben

Bei Schréder erfahren alle Mitarbeitenden Wertschätzung für ihre Fähigkeiten. Wir wählen sie aktiv nach dem Mehrwert und den Erfahrungen aus, die sie in das Unternehmen einbringen. Diese Haltung kommt auch in unserem Verhaltenskodex zum Ausdruck. Die Diversität der Belegschaft in all ihren Ausprägungen (Fähigkeiten, Erfahrung, Alter, Geschlecht, Kultur usw.) ist eine Quelle für Erneuerung, Innovationen und Kreativität . Im Einklang mit den Zielen der Vereinten Nationen haben wir uns dazu entschlossen, unsere Bemühungen in erster Linie auf die Diversität und Gleichstellung der Geschlechter zu konzentrieren, da dies in der Gesellschaft nach wie vor ein sehr wichtiges Thema ist.

Verteidigung von Menschenrechten

Schréder hat den Verhaltenskodex der Responsible Business Alliance (RBA) als Richtschnur bei der Einhaltung von Menschenrechten übernommen. Unser Ziel ist es, die Menschenrechte direkt und indirekt zu verteidigen . Zu diesem Zweck achten wir darauf, dass die Tochtergesellschaften von Schréder und ihre Lieferketten sicher sind und dass die Beschäftigten Respekt und Würde erfahren. Wir verpflichten alle unsere Zulieferer auf die Beachtung und Einhaltung des RBA-Standards.

Weitere Infos auf www.responsiblebusiness.org

20

Aus- und Weiterbildung

Schréder hat ein eigenes Schulungszentrum mit dem Namen SKILL für Sharing Knowledge in Light and Lighting gegründet. Das Ziel von SKILL ist es, die Fähigkeiten der Beschäftigten und Stakeholder von Schréder für einen erfolgreichen Umgang mit Veränderungen in der Beleuchtungsbranche, z. B. intelligente Beleuchtungen und neue Steuerungssysteme, zu entwickeln. Außerdem erarbeitet SKILL E-Learning- und Online-Schulungen für Mitarbeitende und Kund*innen.

21

Beleuchtung für Umgebungen, in denen Menschen gern arbeiten

Hier klicken für weitere Infos

24

PRODUKTANGEBOT INDUSTRIE

OMNISTAR

STEUERUNG

NACHHALTIGKEIT

PHOTOMETRIE

INDU FLOOD

MY1 LED

STEUERUNG

STEUERUNG

STEUERUNG

STEUERUNG

PHOTOMETRIE

INDU BAY GEN3

INDU WALL PACK

STEUERUNG

STEUERUNG

STEUERUNG

STEUERUNG

INDU CONTILINE GEN2

INDU PANEL

STEUERUNG

STEUERUNG

STEUERUNG

STEUERUNG

INDU LINE GEN3

INDU DOWNLIGHT

STEUERUNG

STEUERUNG

STEUERUNG

STEUERUNG

25

Für Industriekomponenten- und Automatisierungslösungen

Steuersystem Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Komfort und Energieeinsparungen

Mit dem skalierbaren und problemlos zu integrierenden ABS-Steuersystem können Facility Manager*innen Energieeinsparungen von bis zu 80 % erzielen und die Sicherheit sowie den visuellen Komfort für die Mitarbeiter*innen verbessern. Die von Schréder und Phoenix Contact entwickelte ABS-Plattform basiert auf DALI. Ihre Standardeinstellungen können ganz nach Bedarf angepasst werden.

Sensortechnologie Bewegungssensoren: zum automatischen Ein- und Ausschalten von Leuchten oder zum Dimmen. Tageslichtsensoren: zur Anpassung des Lichtniveaus in jedem Bereich, abhängig vom natürlichen Tageslicht. Drucktasten: für zusätzliche manuelle Befehle. Andere Hardware-Eingänge sind auf Anfrage erhältlich: CO 2 -Sensoren, akustischer Detektor, Kamera usw. Zeitschaltuhr-Steuerung Die Zeitschaltuhr plant das Ein- und Ausschalten der Leuchten und stellt die Beleuchtungsniveaus für verschiedene Tageszeiten ein . Für die verschiedenen Bereiche einer Einrichtung können unter Berücksichtigung der organisatorischen Nutzung der Räume verschiedene Szenarien geplant werden.

Tageslichtnutzung Wenn nicht genügend natürliches Licht vorhanden ist, passt das Steuersystem das Beleuchtungsniveau der Leuchten an . Dies geschieht – wie bei natürlichem Tageslicht – schrittweise, sodass die Menschen die Veränderungen kaum wahrnehmen .

26

GEBÄUDEMANAGEMENTSYSTEM

DALI-BELEUCHTUNG UND JALOUSIEN

KLIMATISIERUNG

BRAND- ERKENNUNG

ZUGANGS- KONTROLLE

AUDIO/VIDEO

SICHERHEIT

Integration in BMS Beleuchtungssteuerungssysteme können auch Bestandteil eines integrierten Gesamtenergiemanagementplans sein, der eine Beleuchtungssteuerung mit Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen, Sicherheits- und Gebäudemanagementsystemen (BMS) umfassen kann. Die Integration der Beleuchtung in ein BMS ermöglicht eine flexible Planung. Mittels maßgeschneiderter Berichte können Facility Manager*innen die Energiekosten und -einsparungen in der gesamten Einrichtung verfolgen und kontinuierlich überwachen. Wenn sich Unternehmen für Industry 4.0 entscheiden, kann die Beleuchtung sogar interagieren, um auch in anderen Einrichtungen für Effizienz zu sorgen und diese zu optimieren.

IHRE VORTEILE

> Minimale Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb: Dank des Web-

> Energieersparnis: Es wird nur die Energie verbraucht, die absolut notwendig ist. > Einfache Verwendung: vollautomatische Beleuchtungssteuerung. > Verlässlichkeit: Leuchten werden automatisch ausgeschaltet, wenn sie nicht benötigt werden. > Skalierbarkeit: Das System ist zukunftssicher und ermöglicht eine problemlose Ergänzung neuer Geräte und eine einfache Integration in Gebäudemanagementsysteme.

Konfigurators, der eine Vorprogrammierung ermöglicht, erfolgt die Inbetriebnahme vor Ort schnell und effizient. > Sicherheit: sorgt für das richtige Licht in allen Bereichen, wenn Personen anwesend sind. > Komfort: garantiert ein Gefühl des Wohlbefindens. > Flexibilität: Das Beleuchtungsniveau wird an die spezifischen Anforderungen angepasst. > Maßgeschneiderte Lösung: Das System ist vollständig maßgeschneidert und an spezifische Bedürfnisse angepasst.

27

HAUPTANWENDUNGEN

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

GROSSE BEREICHE

SPORT- STÄTTEN

PARK- PLÄTZE

Neue Maßstä- be bei der Be- leuchtung ho- her Hallen

Mit der 3. Generation des Modells INDU BAY bietet Schréder die führende Leuchte für die Beleuchtung von Industrieanlagen bei minimalen Gesamtbetriebskosten an. INDU BAY GEN3 ist effizienter, leichter, vielseitiger, auf die Anforderungen vieler Branchen zugeschnitten (Metall, Automobile, Lebensmittel und Getränke usw.) und intelligent und bietet so die beste Lösung für Hochregalanwendungen auf dem aktuellen Markt. Die Leuchte übertrifft dank der erheblichen Energieeinsparungen und der Leistung, die sie im Laufe der Zeit liefert, alle anderen Geräte. INDU BAY ist mit verschiedenen Lumenpaketen, Lichtverteilungen und Montagemöglichkeiten erhältlich und passt die Beleuchtung an die spezifischen Anforderungen Ihrer Umgebung an. Dadurch sinken nicht nur Ihre Investitionen. Durch die Schaffung einer angenehmen Umgebung für Ihre Mitarbeiter*innen und gleichzeitiger Beschränkung des Energieverbrauchs auf das absolut Notwendige wird außerdem die Investitionsrendite maximiert.

INDU BAY GEN3 Empfohlene Montagehöhe

1

1 HT

2 HT

2

4 bis 12 m

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

15.500 bis 21.100 lm

9.800 bis 10.700 lm

22.600 bis 24.900 lm

25.800 bis 32.100 lm

Bemessungsleistung

115 W bis 140 W 70 W

150 W 185 W bis 210 W

Neutralweiß 840 oder Kaltweiß 857

LED-Farbtemperatur

Bemessungsspannung

220-240 V/50-60 Hz

Überspannungsschutz

2/4/6 kV

GLAS IK 08

PC IK 10

IP 66

28

IHRE VORTEILE

> Eins-zu-eins-Ersatz für HID-Leuchten von 40 W bis 400 W > Licht-nach-Bedarf- Funktion mit optionalem Bewegungssensor > Notbeleuchtung mit optionaler Batterie > Hoher visueller Komfort > Kompaktes Gehäuse, optimiert für Wärmeableitung und geringere Staubansammlung > Auswahl an Montagezubehör > Die Ausführung INDU BAY HT bietet eine spezielle Lösung für extrem heiße Umgebungen > Kompatibel mit Innen- und Außensteuerungs- systemen von Schréder

ABMESSUNGEN | MONTAGE

INDU BAY wird mit einem Haken für eine Aufhängungskette geliefert (nicht im Lieferumfang enthalten). Ein U-Bügel- Montagesystem ermöglicht es, die Leuchte vor Ort für eine präzise Einstellung zu neigen.

INDU BAY GEN3

1

1 HT

2 HT

2

330 mm 330 mm 400 mm 400 mm

A

122 mm 298 mm 135 mm

135 mm

B

330 mm 330 mm 400 mm 400 mm

C

4,5 kg

5,6 kg

7,43 kg

6,8 kg

kg

B

A/C

29

DESIGN HIGHLIGHTS

INDU BAY ist mit einer neigbaren U-Bügel-Halterung für eine präzise Einstellung vor Ort ausgestattet.

Im Notfall kann INDU BAY über eine optionale Zusatzbatterie für 3 Stunden mit Strom versorgt werden, um die Sicherheitsbeleuchtung zu gewährleisten.

INDU BAY HT bietet eine spezielle Lösung für extrem heiße Umgebungen.

INDU BAY kann mit einem Bewegungssensor für Licht-nach Bedarf-Szenarien ausgestattet werden.

30

31

HAUPTANWENDUNGEN

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

Modular, effizient und einfach zu montieren

INDU CONTILINE ist ein vollflexibles, 13-poliges Lichtbandsystem mit werkzeugloser Modulinstallation. Mit 2,25 m langen LED-Moduleinsätzen und Aufhängungen, die in einem Abstand von bis zu 5 m montiert werden können, lässt es sich schnell und effizient installieren. Mit ihrem einzigartigen, optionalen Dachzubehör ist INDU CONTILINE wesentlich widerstandsfähiger gegen Staub- und Wasseransammlungen. Dank des zusätzlichen, integrierten Kabelkanals ist das System IoT-fähig! INDU CONTILINE kann nach einem patentierten Verfahren vom Boden aus installiert werden. Dies erleichtert die Montage, wenn der Bereich aufgrund von Produktionsvorgängen nicht geräumt werden kann. Auch bei Krananlagen ohne zusätzliches Gerüst bietet das patentierte Verfahren Vorteile. Ein weiterer Vorteil von INDU CONTILINE ist z. B. die Notbeleuchtung mit einer Zusatzbatterie und optimaler Lichtverteilung mit geringer Blendung, die in Industrieumgebungen optimale Arbeitsbedingungen schafft.

INDU CONTILINE GEN2

1

2

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

7.400 bis 12.400 lm

14.800 bis 21.200 lm

Bemessungsleistung

50 W bis 77 W

100 W bis 133 W

LED-Farbtemperatur

Neutralweiß 740, Kaltweiß 857 oder Ultrakaltweiß 865

220-240 VAC – 50-60 Hz 176-275 VDC

Bemessungsspannung

Überspannungsschutz

1/2/4 kV

IP 50

IK 05

32

IHRE VORTEILE

> Hoher Wirkungsgrad bei geringen Betriebskosten > Hoher visueller Komfort > Schnelle und einfache werkzeuglose Installation > Vielseitigkeit im

Beleuchtungsdesign mit verschiedenen Verteilungen

> Für Aufputz- oder

Aufhängungsmontage mit speziellem Montagezubehör

ABMESSUNGEN | MONTAGE

INDU CONTILINE GEN2

2.1

2.2

1.410 mm 2.253 mm

A

36 mm

36 mm

B

78 mm

78 mm

C

1,7 kg

3 kg

kg

A

B

C

33

DESIGN HIGHLIGHTS

Das Montagesystem von INDU CONTILINE GEN2 ist vielseitig und offen und erfüllt so die Anforderungen für sämtliche Projekte.

Die Hauptversorgung kann in der Mitte oder an den Enden des Kanals platziert werden.

Der T13-Block ermöglicht eine vielseitige Positionierung der LED-Module und kombiniert Strom- und Steueranschlüsse.

Im Notfall sorgt eine optionale Zusatzbatterie 3 Stunden für Notbeleuchtung.

Das System kann auch Zusatzleuchten oder andere Geräte in Industrieumgebungen mit Strom versorgen.

MONTAGEMÖGLICHKEITEN

Aufhängung mit Seilen (Standard- ausführung)

Aufhängung mit Ketten (Standard- ausführung)

Aufhängung mit Seilen (Dachausführung)

Aufhängung mit Ketten (Dachausführung)

Deckenmontage (Standard- ausführung)

34

35

HAUPTANWENDUNGEN

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

SPORT- STÄTTEN

PARK- PLÄTZE

Erschwingliche Effizienz und Intelligenz

INDU LINE bietet eine robuste und effiziente LED-Alternative als Ersatz für Leuchten mit T5/T8-Leuchtstoffröhren. INDU LINE wurde als lebenslange Lösung für raue Industrieumgebungen entwickelt. Dank der robusten mechanischen Konstruktion ist INDU LINE GEN3 äußerst widerstandsfähig gegen Erschütterungen und Vibrationen und ist aufgrund der IP-Einstufung ideal für staubige und nasse Standorte. Diese leistungsstarke Leuchte bietet eine energieeffiziente Lösung. Mit einer Lebensdauer, die fünfmal länger ist als die einer Leuchtstoffröhre, senkt diese moderne lineare LED-Leuchte die Gesamtbetriebskosten einer Beleuchtungsanlage und macht Wartungsarbeiten überflüssig. INDU LINE ist in 3 Größen erhältlich und kann mit einer Kette für halbkontinuierliche Beleuchtung an der Wand oder an Oberflächen montiert werden. INDU LINE schafft dank ihrer geringen Blendung und des hohen Farbwiedergabeindex sichere und komfortable Arbeitsbedingungen für optimale Produktivität. Dank einer Notfalloption steht bei Stromausfall eine Sicherheitsbeleuchtung bereit.

INDU LINE GEN3 Empfohlene Montagehöhe

1

2

3

4 bis 6 m

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

2.500 bis 2.700 lm 4.700 bis 5.200 lm 6.900 bis 7.500 lm

Bemessungsleistung

20 W

40 W

55 W

LED-Farbtemperatur

Neutralweiß 840 oder Kaltweiß 857

Bemessungsspannung

220-240 V/50-60 Hz

Überspannungsschutz

1 kV

IP 66

IK 08

36

IHRE VORTEILE

> LED-Alternative zu Leuchten mit T5/T8-Leuchtstoffröhren > Reduziert die Energiekosten um bis zu 50 % > Einfache Installation und wartungsfrei > Licht-nach-Bedarf- Funktion mit optionalem Bewegungssensor > Weißes Licht mit hohem Farbwiedergabeindex > Hohe Effizienz > Effizientes, gleichmäßiges und blendfreies Licht > Notbeleuchtung mit optionaler Batterie > Lange Lebensdauer

ABMESSUNGEN | MONTAGE

INDU LINE GEN3

1

2

3

60 mm

60 mm

60 mm

A

74 mm

74 mm

74 mm

B

621 mm 1.201 mm 1.501 mm

C

Standardbefestigung mit Edelstahlklammern.

0,7 kg

0,97 kg

1,07 kg

kg

A

C

B

37

HAUPTANWENDUNGEN

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

PARK- PLÄTZE

TUNNEL & UNTER- FÜHRUNGEN

Flexible und vorteilhafte LED-Alternative

Die Kombination aus Robustheit, Effizienz und Flexibilität macht die MY1 LED zu einer nachhaltigen Alternative zu Leuchtstoffröhren für die Beleuchtung von Innenbereichen wie Industriehallen, Lagerhäusern, Tunneln und Parkplätzen. Dank ihres modernen und eleganten Designs schafft die Leuchte MY1 LED eine optisch ansprechende Umgebung und bietet gleichzeitig Sicherheit und visuellen Komfort. Die hochmoderne, lineare LED-Beleuchtungslösung wurde dafür entwickelt, Standortmanager*innen Betriebsvorteile zu ermöglichen. Sie zeichnet sich durch lange Lebensdauer, hohe Effizienz, reduzierte Energiekosten, Wartungsfreiheit und eine schnelle Installation aus.

zu Leucht- stoffröhren

MY1 LED

1

2

3

4

5

6

Empfohlene Montagehöhe

3 bis 8 m

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

1.400 bis 2.000 lm

2.500 bis 3.700 lm

3.700 bis 5.600 lm

5.400 bis 8.100 lm

6.200 bis 9.500 lm

7.200 bis 11.100 lm

Bemessungsleistung

20,4 W 33,2 W

46,5 W 70 W 76 W 87 W

LED-Farbtemperatur

Warmweiß 830 oder Neutralweiß 740

Bemessungsspannung

220-240 V/50-60 Hz

Überspannungsschutz

4/10 kV

IP 67

IK 10

38

IHRE VORTEILE

> Robuste Leuchte als Ersatz für Leuchten mit T5/T8-Leuchtstoffröhren > 6 verschiedene Größen > Besonders hohe Schutzklasse (IP 67) > Werkzeugloser Zugang für einfache Wartung > Voller Umfang der

Photometrien (schmal bis breit, symmetrisch oder asymmetrisch)

> Vielseitige

Montagemöglichkeiten

> Nachrüstsatz für

Vorgängermodelle der MY1-Leuchten erhältlich

ABMESSUNGEN | MONTAGE

MY1 LED

1

2

3

4

5

6

126 mm 126 mm 126 mm 126 mm 126 mm 126 mm

A

131 mm 131 mm 131 mm 131 mm 131 mm 131 mm

B

Standardbefestigung mit Edelstahlklammern.

295 mm 462 mm 672 mm 881 mm 1.281 mm 1.582 mm

C

1,4 kg

2,1 kg

3,2 kg

3,9 kg

5,1 kg

6 kg

kg

C

B

A

39

HAUPTANWENDUNGEN

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

GROSSE BEREICHE

SPORT- STÄTTEN

PARK- PLÄTZE

Effizienz und Vielseitigkeit für die Innen- und Außen- beleuchtung

Mit mehreren Kombinationen von Lumenpaketen und Lichtverteilungen lassen sich mit INDU FLOOD effiziente Mehrzweck-Beleuchtungslösungen für industrielle Umgebungen realisieren. Diese kompakte Leuchte ist in 3 Größen erhältlich und deckt den genauen Beleuchtungsbedarf für den zu beleuchtenden Raum. Sie wird mit einer Montagehalterung geliefert und ist auch mit einer Mastaufsatzbefestigung erhältlich, die vor Ort für präzise optische Steuerung eingestellt werden kann. Sie eignet sich perfekt als Ersatz für Leuchten mit Entladungslampen von 50 bis 800 W. INDU FLOOD liefert strahlend weißes Licht für hervorragende Sicht und Farbwahrnehmung und ermöglicht zusätzliche Energieeinsparungen. Die robuste Konstruktion mit einer hohen IP- Einstufung garantiert selbst unter härtesten Bedingungen eine langfristige Leistung über viele Jahre.

INDU FLOOD GEN2

1

2

3

Empfohlene Montagehöhe

3 bis 16 m

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

3.800 bis 10.000 lm 15.800 bis 30.400 lm 32.900 bis 60.900 lm

Bemessungsleistung

31 W bis 63 W

125 W bis 190 W

250 W bis 375 W

LED-Farbtemperatur

Warmweiß 730 oder Neutralweiß 740

Bemessungsspannung

120-277 V/220-240 V/347-480 V/50-60 Hz

Überspannungsschutz

10 kV

IP 66

IK 09

40

IHRE VORTEILE

> Hoher Wirkungsgrad bei geringen Betriebskosten > 3 Größen und mehrere Lichtverteilungen als Ersatz für Entladungslampen von 50 bis 800 W > Ein Design für ästhetische Konsistenz bei Mehrzweck- Anwendungen > Hohe Energieersparnis im Vergleich zu Systemen mit herkömmlichen Entladungslampen > Dimmbar, für noch mehr Energieeinsparung > Licht-nach-Bedarf- Funktion mit optionalem Bewegungssensor > Schnelle Investitionsrendite dank langer Lebensdauer und reduzierter Wartung

ABMESSUNGEN | MONTAGE

INDU FLOOD GEN2

1

2

3

390 mm 492 mm 622 mm

A

77 mm 77 mm 90 mm

B

Bügel, mit dem die Neigung vor Ort eingestellt werden kann. Optionale Mastaufsatzmontage.

321 mm 421 mm 521 mm

C

Ø 60 mm Ø 76 mm

5,6 kg

8,8 kg

16,8 kg

kg

C

B

A

41

DESIGN HIGHLIGHTS

INDU FLOOD bietet einen einfachen Zugang zur Versorgungseinheit.

Die universelle U-Bügel- Halterung bietet eine Neigungsanzeige für präzise Einstellungen vor Ort.

Der Flutlicht-Strahler bietet für eine Durchgangsverkabelung zwei Kabelverschraubungen an der Gehäuse-Rückseite (innen und außen). Er ist für die Integration in Gebäudemanagementsysteme (DALI 2.0- oder 1-10V-Protokoll) vorbereitet.

Optional kann der INDU FLOOD mit einem Sensor (Bewegung und Tageslicht) für Licht-nach- Bedarf-Szenarien ausgestattet werden.

Die Mastaufsatzmontage ermöglicht eine einfache Einstellung des Neigungswinkels vor Ort.

INDU FLOOD GEN2 kann mit einem optionalen Adapter auf dem Mast montiert werden.

42

43

HAUPTANWENDUNGEN

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

GROSSE BEREICHE

SPORT- STÄTTEN

PARK- PLÄTZE

Komfort und Effizienz für die Außen- beleuchtung

Die INDU WALL PACK ist in zwei Größen erhältlich und übertrifft alle herkömmlichen Downlight-Leuchten, indem sie langfristig ein helles Licht für Wandanstrahlungsanwendungen im Freien bietet. Das schlanke Design gewährleistet eine diskrete Integration, ohne Abstriche bei der Leistung. INDU WALL PACK liefert helles, weißes Licht und garantiert so jederzeit perfekte Sicht und Komfort. Dank der hohen optischen Leistung und des robusten mechanischen Designs können erhebliche Energie- und Wartungseinsparungen erzielt werden. Optional können in der INDU WALL PACK ein Erkennungssensor und eine Batterie für eine Notbeleuchtung integriert werden.

INDU WALL PACK

1

2

Empfohlene Montagehöhe

3 bis 6 m

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

1.700 bis 1.800 lm

4.400 lm

Bemessungsleistung

15 W

35 W

LED-Farbtemperatur

Warmweiß 830 oder Neutralweiß 840

Bemessungsspannung

220-240 V/50-60 Hz

Überspannungsschutz

1/2 kV

IP 65

IK 09

44

IHRE VORTEILE

> Hohe Energieersparnis im Vergleich zu Systemen mit herkömmlichen Entladungslampen > Zwei Größen für die beste Lösung > Robustes und dennoch diskretes Design, das sich harmonisch in jede Umgebung einfügt > Hoher visueller Komfort > Weißes Licht mit hohem Farbwiedergabeindex > Einfache Installation mit abnehmbarer Rückplatte > Integrierter Bewegungs- erkennungssensor (Option) > Notbeleuchtung mit optionaler Batterie

ABMESSUNGEN | MONTAGE

INDU WALL PACK

1

2

250 mm 320 mm

A

117 mm

130 mm

B

Die INDU WALL PACK wird mit 4 Schrauben an der Oberfläche befestigt.

201 mm 257 mm

C

1,4 kg

2,1 kg

kg

A

B

C

45

HAUPTANWENDUNGEN

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

SPORT- STÄTTEN

BAHNHÖFE & U-BAHN- STATIONEN

Für eine angenehme, sichere und doch energie- effiziente Innen- beleuchtung

INDU PANEL bietet eine vorteilhafte LED-Alternative zu Leuchten mit Leuchtstofflampen. Mit ihrer quadratischen oder rechteckigen Form bietet INDU PANEL eine einheitliche und angenehme Beleuchtung für Innenräume wie Empfangsbereiche, Büros, Konferenzräume, Korridore und Aufzüge. Dieses gut konzipierte LED-System kann das Sonnenlicht genauer nachbilden als Leuchtstofflampen. INDU PANEL bietet Manager*innen die richtige Lösung, um Menschen zu unterstützen, denn sie liefert Licht, die das Gehirn stimuliert und in der Folge die Konzentrationsfähigkeit verbessert. Sie trägt zu einer hell beleuchteten Umgebung bei, die eine glücklichere und gesündere Belegschaft garantiert, die wiederum produktiver ist.

INDU PANEL

1

2

3

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

3.400 lm

3.200 lm

3.700 lm

Bemessungsleistung

30 W

LED-Farbtemperatur

Neutralweiß 840

Bemessungsspannung

220-240 V/50-60 Hz

Überspannungsschutz

3 kV

IP 20

IK 02

46

IHRE VORTEILE

> Weißes Licht mit hohem Farbwiedergabeindex > 2 Größen für Flexibilität > Elegantes Design für Installation in geringer Höhe > Geringer Stromverbrauch > Einfache Installation und wartungsfrei > Effizientes,

gleichmäßiges und blendfreies Licht

ABMESSUNGEN | MONTAGE

INDU PANEL

1

2

3

595 mm 1195 mm 620 mm

A

32 mm

32 mm

32 mm

B

595 mm 295 mm 620 mm

C

INDU PANEL ist für Unterputz- oder Hängemontage ausgelegt.

2,1 kg

2,3 kg

2,2 kg

kg

A

A

C

C

B

B

47

HAUPTANWENDUNGEN

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

SPORT- STÄTTEN

BAHNHÖFE & U-BAHN- STATIONEN

Zuverlässige, energie- effiziente und kostengünstige Beleuchtungs- lösung für Innenräume

INDU DOWNLIGHT bietet eine vorteilhafte LED-Alternative zu Leuchtstoffstrahlern für typische gewerbliche Innenräume wie Empfangsbereiche, Büros, Konferenzräume, Korridore und Aufzüge. INDU DOWNLIGHT ist in mehreren Größen und mit verschiedenen Lumenpaketen erhältlich und bietet eine flexible Lösung mit allen Vorteilen der neuesten LED-Technologie: geringer Stromverbrauch (Einsparungen von bis zu 90 % im Vergleich zu herkömmlichen Scheinwerfern), lange Lebensdauer, keine spezifischen Wartungsanforderungen und Steuerungsoptionen für Dimm- und Licht-nach- Bedarf-Funktionen. INDU DOWNLIGHT trägt zu einer hell beleuchteten Umgebung bei, die eine glücklichere und gesündere Belegschaft garantiert, die wiederum produktiver ist.

INDU DOWNLIGHT

1

2

3

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

900 lm

1400 lm

2700 lm

Bemessungsleistung

9 W

15 W

25 W

LED-Farbtemperatur

Neutralweiß 840

Bemessungsspannung

220-240 V/50-60 Hz

Überspannungsschutz

1 kV

IP 20

IK 03

48

IHRE VORTEILE

> 3 Größen für Flexibilität > Einfache Installation und wartungsfrei > Kostengünstige und effiziente Beleuchtungslösung > Hoher visueller Komfort > Weißes Licht mit hohem Farbwiedergabeindex

ABMESSUNGEN | MONTAGE

INDU DOWNLIGHT

1

2

3

145 mm

175 mm 245 mm

A

78,5 mm 84,5 mm 98,5 mm

B

Einbau mit federverstärkten Clips.

145 mm

175 mm 245 mm

C

0,14 kg

0,27 kg

0,49 kg

kg

B

A/C

49

HAUPTANWENDUNGEN

GROSSE BEREICHE

INDUSTRIE- HALLEN & LAGER

STRASSEN & AUTO- BAHNEN

TUNNEL & UNTER- FÜHRUNGEN

DENKMÄLER

SPORT- STÄTTEN

PARK- PLÄTZE

Entwickelt für große Einsparungen und Vorteile bei der Beleuchtung von Großflächen

OMNISTAR bietet sinnvolle Beleuchtungslösungen für eine Vielzahl von Innen- und Außenanwendungen, etwa für Tunnels, Hafenbecken, Industriegebäude, Sportstätten, große Parkflächen und Flughäfen. Die Plattform wurde so konzipiert, dass sie eine konkurrenzlose Kombination aus Leistung und Flexibilität für Beleuchtungsbereiche bietet, in denen hohe Lumenpakete benötigt werden. Zudem verfügt sie über alle Vorteile einer LED-Lösung: geringer Energieverbrauch, bessere Sichtverhältnisse bei weißem Licht, geringerer Wartungsaufwand und längere Lebensdauer. OMNISTAR kann in verschiedenen Konfigurationen (Hängemontage, Aufputzmontage oder Mastaufsatzbefestigung) mit einer bis drei optischen Einheiten installiert werden. Außerdem lässt sich OMNISTAR mit einer Vielzahl von Lösungen für Außen- und Tunnelsteuerung (Tageslichtsensoren, Dimmen, Telemanagement, ATS 4 ABS) sowie einem Gebäudemanagement mit DALI-Protokoll betreiben. So kann durch Anpassung der Beleuchtungsstärken an den tatsächlichen Bedarf vor Ort noch mehr Energie gespart werden.

OMNISTAR

1 optische Einheit

Empfohlene Montagehöhe

8 bis 45 m

Lumenpaket (Bemessungslichtstrom)

7.800 bis 76.000 lm

Bemessungsleistung

75 W bis 594 W

Warmweiß (730 und 830), Neutralweiß (740 und 940) oder Kaltweiß (757 und 957)

LED-Farbtemperatur

220-240 V/120-277 V347-480 V 50-60 Hz

Bemessungsspannung

Überspannungsschutz

10 kV

UL 1598 CSA C22 . 2 No . 250 . 0

IP 66 IK 08

50

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24 Page 25 Page 26 Page 27 Page 28 Page 29 Page 30 Page 31 Page 32 Page 33 Page 34 Page 35 Page 36 Page 37 Page 38 Page 39 Page 40 Page 41 Page 42 Page 43 Page 44 Page 45 Page 46 Page 47 Page 48 Page 49 Page 50 Page 51 Page 52 Page 53 Page 54 Page 55 Page 56 Page 57 Page 58 Page 59 Page 60 Page 61 Page 62 Page 63 Page 64 Page 65 Page 66 Page 67 Page 68 Page 69 Page 70

www.schreder.com

Powered by