Schréder - Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit, Fokus Kreislaufwirtschaft Abfallstoffe minimieren und Leistung erhalten

Schréder heute

Nachhaltigkeit war schon immer einer der vier Grundwerte von Schréder. Wir haben unseren Ruf aufgebaut indem wir unseren ökologischen Fußabdruck und gleichzeitig den unserer Kunden minimieren.

Was macht Schréder bereits für den Planeten?

Langlebige Produkte Im Laufe unserer Geschichte wurden unsere Produkte stets so entwickelt, dass sie über einen längeren Zeitraum Bestand haben. Wasser, Staub, Stöße, Vibrationen, Hitze, Wind, ... alles wird gemessen und geprüft, um sicherzustellen, dass unsere Leuchten den härtesten Klima- und Umgebungsbedingungen mit einer möglichst langen Lebensdauer standhalten.

Technologie Die größte Auswirkung einer Leuchte aus

Umweltgesichtspunkten liegt in ihrer Betriebsphase und insbesondere in der Menge der verbrauchten Energie. Schréder entwickelt ständig neue Technologien, um den Energieverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren (LED- Technologie, optimierte Optik, Steuerungslösungen, Sonnenkollektoren…).

Produktdesign Unsere hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsingenieure arbeiten ständig am Produktdesign, um das Materialvolumen zu reduzieren. Die Leuchten sind kompakter und die Gehäusestärke wurde verringert, während sie tritzdem robust bleiben. Darüber hinaus sind wir bestrebt, möglichst umweltfreundliche Materialien wie Glas und gebrauchte Aluminiumgussteile zu verwenden. Recycling Jede Schréder-Tochtergesellschaft unterhält eine lokale Partnerschaft, um die Sammlung, Lagerung, den Transport und die End-of-Life-Behandlung von Beleuchtungsprodukten gemäß den Gesetzen und örtlichen Vorschriften zu organisieren. Diese Partnerschaften stellen sicher, dass die Leuchtenkomponenten zurückgewonnen werden, um den Materialkreislauf zu schließen. Darüber hinaus kann Schréder mitteilen, was recycelt werden kann und was mit den weggeworfenen Elementen getan werden kann.

3

Recycling Partner

El-kretsen

Elretur

RecOlight

ElektroEko

WeCycle

LLC

Interseroh

Recupel

Asekol

Electro-Coord

UFH

Recolamp

Recylum

SLRS

Ecolamp

Amb3E

Ecolum

AGID

Information Um all unseren Kunden klare Informationen über die Umweltauswirkungen jeder Leuchte zu informieren, hat Schréder in Zusammenarbeit mit einer unabhängigen Behörde ein Tool zur Lebenszyklusanalyse (Instant LCA) entwickelt (gemäß den Grundsätzen von ISO 14040: 2006). Die Ergebnisse stehen im Product Environmental Profile (PEP) zur Verfügung.

Produktion Alle unsere Fabriken sind nach ISO 14001: 2015 zertifiziert, was ihre Bemühungen um ein Umweltmanagementsystem bestätigt. Für jede Fabrik wurde ein Plan zur Verbesserung der Ressourceneffizienz und des Abfallmanagements erstellt, der vom Qualitätsmanager umgesetzt wird.

4

Was kommt als nächtes? Viele der Beleuchtungslösungen, die wir in den 1970er Jahren installiert haben, funktionieren noch. Darauf sind wir stolz, aber zum Wohle unseres Planeten müssen wir noch einen Schritt weiter gehen. Gut innerhalb der Grenzen unseres Planeten zu leben, ist eines unserer Ziele und dafür integrieren wir ein weiteres Konzept in unsere Nachhaltigkeits-Strategie: Zirkularität.

Was ist Zirkularität? Zirkularität zielt darauf ab, sich hauptsächlich auf die Aspekte „Planet“ und „Profit“ der Nachhaltigkeit zu konzentrieren. Es konzentriert sich auf die Reduzierung der Umweltbelastung durch Aufwertung des Materialflusses. Es wird hauptsächlich im Gegensatz zur traditionellen linearen Wirtschaft definiert: Nehmen, Machen und Entsorgen. In einer Kreislaufwirtschaft werden Produkte als Teil eines Wertschöpfungsnetzwerks konzipiert und entwickelt, in dem sie so lange wie möglich genutzt werden. Abhängig von ihren Eigenschaften können sie dann wiederverwendet, aufgearbeitet, aufgerüstet oder recycelt werden. Die Kreislaufwirtschaft wird typischerweise in Form von vier konzentrischen Schleifen beschrieben. Innere Kreise beschreiben wertvolle Aktivitäten und Prozesse, und die Bewegung in Richtung der äußeren Kreise führt zur Entnahme des Restwerts, bis ein Produkt recycelt wird.

Rohmaterial- Gewinnung

Teileversorgung

Recycling

Teile Wiederverwendung

Fabrikation

Wiederaufbereitung

1. Instandhaltung Aktivitäten zur Verlängerung der technischen und wirtschaftlichen Lebensdauer von Produkten. 2. Wiederaufbereitung Produkte am Lebensende wiederaufbereiten, um sie wieder zu verkaufen. 3. Teile Wiederverwendung Stellen Sie wertvolle Teile in Produkten wieder her, um sie in anderen Produkten zu verkaufen / zu verwenden. 4. Recycling Recyceln Sie Materialien, um sie wieder in die Wirtschaft zu bringen.

Vertrieb

Instandhaltung

Verbraucher

Verbrennung & Deponie

5

Unser strategischer Plan für die Kreislaufwirtschaft

Entwickeln Sie Produkte mit der geringsten Umweltbelastung und machen Sie diese transparent.

Schréder’s Zirkularitäts-Aktionen

Produkt DNA • Schréder ist sich bewusst, dass die Kreislaufwirtschaft bereits in der Planungsphase der Leuchte berücksichtigt werden muss. Derzeit wird eine Produktreihe entwickelt, bei der die Zirkularität vollständig in die DNA der Leuchten integriert ist. Ab der Konzeptphase werden zukünftige Entwicklungen (Wartung, Upgrades usw.) und das Recycling mit Konstruktionsrichtlinien berücksichtigt, die das Entfernen von Komponenten erleichtern und die Standardisierung von Teilen und die Materialtrennbarkeit verbessern.

Circle Light Label • Nach einer sorgfältigen Analyse der potenziellen

Zirkularität unserer Leuchten haben wir uns entschieden, ein Produktlabel für die „Zirkulare Beleuchtung“ einzuführen. Dieses Etikett dient als kreisförmiger Indikator für unsere Kunden. Es kennzeichnet eindeutig Produkte die für die Kreislaufwirtschaft durch 12 objektive Kriterien optimiert sind.

Service App • Um die Lebensdauer unserer Leuchten zu verlängern, entwickeln wir ein Smart Label-Programm. Jeder Schritt des Produktlebenszyklus wurde berücksichtigt, um den Kunden die richtigen Informationen und Unterstützung zum richtigen Zeitpunkt zu bieten. Dank dieser neuen App wird die Wartung erheblich vereinfacht, da jederzeit auf die technischen Daten des Produkts und eine Liste seiner Ersatzteile zugegriffen werden kann (ohne dass ein Steuerungssystem erforderlich ist). Upgrades werden empfohlen, um die maximale Effizienz und Leistung zu gewährleisten und vieles mehr.

Nachrüstsatz • Die Technologie entwickelt sich sehr schnell. Einige Leuchten, die vor 10 Jahren installiert wurden, sind

bereits in Bezug auf elektronische Komponenten veraltet, ihre Gehäuse befinden sich jedoch noch in gutem Zustand. Um dieses Problem zu lösen, haben wir verschiedene Nachrüstlösungen (photometrisch und elektronisch) entwickelt, die in vorhandene Leuchten eingesetzt werden können. Auf diese Weise können Städte und Gemeinden zu geringeren Kosten von der neuesten Technologie profitieren, da nur veraltete Komponenten ausgetauscht werden müssen.

6

www.schreder.com Copyright © Schréder S.A. 2019 - Ausführender Herausgeber: Suzon Michel - Schréder International Services S.A. - rue de Mons 3 - B-4000 Liège (Belgium) - Die hierin enthaltenen Informationen, Beschreibungen und Abbildungen haben nur indikativen Charakter. Aufgrund fortgeschrittener Entwicklungen können wir aufgefordert werden, die Eigenschaften unserer Produkte ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Da diese je nach den Anforderungen der einzelnen Länder unterschiedliche Merk- male aufweisen können, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8

www.schreder.com

Powered by